Jetzt bist du dran!


Du hast dein Haus mit dem Leistungspaket PLUS gekauft. Doch wie geht es jetzt weiter?
Hier haben wir einige Tipps zum weiteren Ausbau für dich.

Die Innenwände sind bereits einseitig beplankt.


Nun baust du die Hohlwanddosen und die Leerverrohrungen in die Wände.

Zuerst misst du genau aus, wo deine Schalter und Steckdosen sein sollen.
Dann bohrst du mit Akkuschrauber und Dosenbohrer ...
... in passender Größe die entsprechenden Öffnungen.
Damit die Hohlwanddosen eben in der Öffnung sitzen, entgrate den Ausschnitt der Bohrung.
Schraube die Hohlwanddose mittels Akkuschrauber fest ...
...  und baue die Leerverrohrungen an der Rückseite ein.

Jetzt werden die Sanitärinstallationen eingebaut und die Innenwände isoliert

Hierzu benötigst du einen konzessionierten Installateur. Dieser baut die Sanitärinstallationen und die Querstreben dazu ein.
Die Wasserrohre müssen isoliert werden, um Kondensatbildung zu verhindern. Dann können die Sanitäranschlüsse angeschraubt werden.
Zusätzlich werden die Wasser- und Abflussrohre ...
... mit einem Lochband befestigt.
Danach kannst du alle Innenwände fertig isolieren. Verwende dazu 5cm Wärmedämmung. Befestige die Dämmung an der Oberseite, damit sie nicht absacken kann.

Nun kannst du die Innenwände auch auf der zweiten Seite verschließen

In Wänden mit Sanitärinstallationen überträgst du die Maße ....
... der Sanitäranschlüsse auf die Gipskartonplatte.
Dann bohrst, fräst und entgratest du diese Öffnungen.
Sobald die Gipskartonplatte verschraubt ist, klammere die Mauersperrbahnen an allen Wänden nach oben an.
Nachdem die Platte verschraubt ist ...
... dichtest du die Anschlüsse mit Dichtemasse ab.
Danach klebst du den Dichtrandstreifen mittels Flüssigfolie um die Anschlüsse.

Beplankung der Zwischendecke

Lass die Elektro-Verkabelungen durch einen konzessionierten Elektriker durchführen.

Schäume den Zwischenraum zwischen Wand und Decke aus.
Befestige …
… die Gipskartonplatten an der Decke.
So sieht`s aus: Fertig beplankt und bereit zum Spachtel.


Alle Abbildungen mit Sonderausstattung! Alle Haustypen sowie die ausgearbeiteten Entwürfe sind urheberrechtlich geschützt. Nachahmung wird gerichtlich verfolgt. Nachdruck und Vervielfältigung – auch auszugsweise – nur mit ausdrücklicher Genehmigung von ELK. Satz- und Druckfehler sowie technische Änderungen vorbehalten.

Top